1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.06.2007 / Ausland / Seite 2

Schüsse auf Regierungsgebäude

Neue Kämpfe zwischen rivalisierenden Palästinensergruppen in Gaza

Während einer Kabinettssitzung haben Anhänger rivalisierender Palästinensergruppen am Montag das Regierungsgebäude in Gaza beschossen. Die Minister brachen ihr Treffen ab und brachten sich in Sicherheit. Von umliegenden Hochhäusern aus lieferten sich Kämpfer der Hamas von Ministerpräsident Ismail Hanija und der Fatah von Präsident Mahmud Abbas Gefechte, wie Sicherheitskräfte und Augenzeugen mitteilten.

Bereits in der Nacht zum Montag war Ministerpräsident Ismail Hanija im blutigen palästinensischen Machtkampf zur Zielscheibe geworden. Bewaffnete beschossen das Haus des palästinensische Regierungschefs in der Flüchtlingssiedlung Schati nahe der Stadt Gaza. Verletzt wurde dabei niemand. Sowoh...

Artikel-Länge: 2184 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €