75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.06.2007 / Inland / Seite 4

Frau Birthler kneift

Wissenschaftliche Konferenz über die Arbeit der Hauptverwaltung Aufklärung der DDR abgesagt

Ludwig Kersten
Zu all dem Ärger, den Marianne Birthler mit und in ihrer Behörde hat, kommt nun neuer hinzu. Erst wurde publik, daß sie 54 ehemalige hauptamtliche oder inoffizielle Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) beschäftigt, die sie sonst in der Gesamtheit als Verbrecher bezeichnet. Es folgte die Behauptung, daß 49 ehemalige Abgeordnete des 6. Bundestages Agenten der Aufklärung der DDR gewesen sein sollen, was von allen Seiten angezweifelt wird. Nun schütteln Wissenschaftler und Politiker in Deutschland und Europa erneut den Kopf über die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BstU).

Das Zentrum zum Studium des Kalten Krieges an der Syddansk Universitet in Dänemark plante seit langem eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema »Hauptverwaltung A – Geschichte, Aufgaben, Einsichten«, die am l6. und l7. Juni in Berlin stattfinden sollte. Namhafte Wissenschaftler aus Ost und West h...

Artikel-Länge: 2928 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €