Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
09.06.2007 / Abgeschrieben / Seite 8

»Lüge und Betrug bei Bush«

Fidel Castro schrieb in der kubanischen Zeitung Granma (Freitagausgabe) über »Lüge und Betrug bei Bush«:
Ich wollte nicht für einen rachsüchtigen Menschen gehalten werden, der seinen Gegner in die Enge treibt. Deshalb hatte ich vor, erst einmal abzuwarten, wie sich die Widersprüche zwischen Bush und seinen europäischen Verbündeten in bezug auf so ein lebenswichtiges Thema wie den Klimawandel entwickeln. Aber George W. Bush ist zu weit gegangen mit seiner Erklärung, die wir aus einer Pressemeldung der Nachrichtenagentur AP vom vergangenen Freitag lesen konnten. Der Präsident der USA sagte, er brächte einen offenem Geist zum Vatikan mit und würde gerne den Papst anhören. Er behauptete, daß er mit dem Papst Werte wie Respekt vor dem Leben, Menschenwürde und Freiheit teile. Er fügte hinzu: »Die Geschichte hat gezeigt, daß sich Demokratien keinen Krieg erklären und deshalb die beste Weise, den Frieden zu stärken, in der Förderung der Freiheit bestehe.« (...)
Off...

Artikel-Länge: 3477 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!