07.06.2007 / Titel / Seite 1

Durchbruch zum Zaun

10000 Demonstranten dringen in Sicherheitszone um Heiligendamm vor, G-8-Tagungsort über Stunden nicht auf dem Landweg erreichbar. Karlsruhe verbietet Sternmarsch

Jörn Boewe
Der Wald ist Freund und Beschützer des Menschen, hatte jW-Kolumnist Commander Shree Stardust am Mittwoch geschrieben, und Tausende G-8-Gegner lieferten gestern den praktischen Beweis für die Richtigkeit seiner taktischen These. Mindestens 800 Demonstranten gelang es laut AP, bis an den Sicherheitszaun um den Tagungsort Heiligendamm vorzudringen, insgesamt befanden sich nach weitgehend übereinstimmenden Angaben von Veranstaltern und Polizei etwa 10000 Gipfelgegner im Gebiet. Beide Kontrollstellen im Zaun wurden geschlossen, Heiligendamm war über Stunden auf dem Landweg nicht erreichbar.

Die Anreise der G-8-Staats- und Regierungschefs sowie ihrer Delegationen auf dem Flughafen Rostock-Laage wurde nach offiziellen Angaben zwar nicht behindert, doch Journalisten und anderes Personal mußte auf dem Seeweg nach Heiligendamm transportiert werden, da Demonstranten die dafür vorgesehene Eisenbahnlinie blockierten.

Zu Auseinandersetzungen kam es nach Polizeiangaben un...



Artikel-Länge: 3165 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe