75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.02.1999 / Thema / Seite 0

Für eine Handvoll Kaffee

Von Bayer produziertes Pestizid vergiftet Landarbeiter in Brasilien

In keinem Land der Welt werden soviel Pestizide produziert und exportiert wie in Deutschland - eines der Hauptabnehmerländer ist Brasilien. Jedes Jahr vergiften sich nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO weltweit über zwei Millionen Landarbeiter mit Pflanzenschutzmitteln, mindestens 20 000 sterben. Die Hersteller der Gifte waschen ihre Hände in Unschuld und verweisen lapidar auf die Gebrauchsanweisung. Doch die meisten Betroffenen sind Analphabeten, die sich eine teure Schutzkleidung gar nicht leisten können.

In den Kaffeeplantagen Brasiliens kam es in den letzten Jahren zu einer Welle von Vergiftungen, die durch ein Mittel der Firma Bayer ausgelöst wurde. Die Staatsanwaltschaft in Manhuacu im Bundesstaat Minas Gerais ermittelt jetzt erstmals gegen das deutsche Unternehmen, ein leitender Bayer-Manager soll in einem Strafprozeß persönlich angeklagt werden. Anlaß der Untersuchungen: Durch das Pestizid Baysiston, Nummer eins auf dem brasili...

Artikel-Länge: 12452 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €