75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.05.2007 / Ausland / Seite 7

Regierungspartei gerät unter Druck

Der neue Präsident Osttimors heißt Ramos-Horta. Parlamentswahlen am 30. Juni

Carsten Hübner
Der Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta ist nach dem am Freitag verkündeten vorläufigen Endergebnis mit 69 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Präsidenten von Osttimor gewählt worden.
Sein Konkurrent Francisco Guterres von der Regierungspartei FRETILIN erhielt lediglich 31 Prozent. Ramos-Horta ist es damit gelungen, einen Großteil des Oppositionslagers hinter sich zu vereinen. Nach dem ersten Urnengang Anfang April hatten sich fünf der sechs ausgeschiedenen Mitbewerber für ihn ausgesprochen.
Der neue Präsident löst seinen langjährigen Weggefährten Xanana Gusmao ab, der nicht wieder für das eher repräsentative Amt des Staatschefs kandidieren wollte. Der ehemalige Guerillaführer strebt statt dessen nach dem weitaus einflußreicheren Posten des Premierministers. Dafür hat er in den vergangenen Monaten mit der CNRT nicht nur eine eigene Partei gegründet, sondern bereits mit mehreren Oppositionsparteien über eine mögliche Koalition nach den Parlamen...

Artikel-Länge: 3366 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €