3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2007 / Ausland / Seite 1

Kaczynski befreit Polen immer weiter

Warschau plant Gesetz für Denkmalsabriß. Protest aus Moskau

Arnold Schölzel
Am Jahrestag der Kapitulation des faschistischen Deutschland verteidigte der polnische Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski die Pläne, sowjetische Denkmäler in seinem Land per Gesetz für den Abriß freizugeben, gegen Kritik aus Moskau. Niemand habe sich in der Frage polnischer Straßennamen und der Denkmäler auf polnischen Plätzen einzumischen, erklärte Kaczynski laut einem Bericht der Netzeitung im Rundfunk. Bereits am Montag hatte der polnische Kulturminister Kazimierz Ujazdowski Rußland aufgefordert, sich der Tatsache zu stellen, daß »Polen ein souveräner Staat ist«. Zuglei...

Artikel-Länge: 1835 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €