3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2007 / Ausland / Seite 6

Brown erwartet schweres Erbe

Die jüngsten Wahlergebnisse in Großbritannien verheißen stürmische Zeiten für New Labour

Chistian Bunke, Manchester
Der britische Premierminister Anthony Blair hat sich wenige Tage vor seiner erwarteten Rücktrittsankündigung demonstrativ hinter seinen wahrscheinlichen Nachfolger, Finanzminister Gordon Brown, gestellt. Browns erfolgreiche Wirtschaftspolitik zeige, daß er die Labour Party bei Parlamentswahlen zum vierten Mal hintereinander zum Sieg führen könne, schrieb Blair in einem am Sonntag veröffentlichten Zeitungsbeitrag.

Brown dürften dennoch nach den schlechten Ergebnissen bei den jüngsten Kommunalwahlen in England, Wales und Schottland mit New Labour stürmische Zeiten ins Haus stehen. Die Labour Partei verlor fast 500 Stadtratssitze in England. In Schottland ist sie nicht mehr die stärkste Kraft, zum ersten Mal seit 50 Jahren. In Wales erzielte Labour das schlechteste Wahlergebnis seit 1918.

Die Konservativen erklärten sich zu Wahlsiegern in England. Sie gewannen über 800 Stadtratssitze. Nun wittern sie Morgenluft und reden davon, die näc...



Artikel-Länge: 2929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €