Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
05.05.2007 / Titel / Seite 1

IG Metall feiert Teilerfolg

Tarifparteien der Metall- und Elektroindustrie erzielen Kompromiß im Pilotbezirk Baden-Württemberg. Zweistufige Lohnerhöhung bei 19monatiger Laufzeit

Daniel Behruzi
Bei den Tarifverhandlungen für die rund 3,4 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie ist es am Freitag zu einer Einigung gekommen. Gewerkschaft und Unternehmerverband Südwestmetall verständigten sich nach 20stündigen Verhandlungen in Sindelfingen auf einen Pilotabschluß für Baden-Württemberg, der nach Aussage beider Seiten in den anderen Regionen übernommen werden soll.

Die Löhne und Gehälter werden dem Kompromiß zufolge bei einer Laufzeit von 19 Monaten in zwei Stufen erhöht: Ab Juni steigen die Tabellenentgelte um 4,1 und zum 1. Juni 2008 um weitere 1,7 Prozent. In der zweiten Stufe wird zudem ein befristeter »Konjunkturbonus« von 0,7 Prozent ausgezahlt, die aber nicht in die Tabelle eingeht. Gleiches gilt für eine Einmalzahlung von 400 Euro, die für die Monate April und Mai 2007 fällig wird. IG-Metall-Verhandlungsführer Jörg Hofmann sprach von einem »Gesamtzuwachs« von 5,8 Prozent. »Die IG Metall ist mit diesem Ergebnis zufrieden, weil e...

Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €