Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.04.2007 / Thema / Seite 11

Antonio Gramsci: »Eine Mahnung« (15. Januar 1921)

Ist es Zufall oder Glück, daß der Parteitag der Italienischen Sozialistischen Partei gerade am Jahrestag der Ermordung von Karl Liebknecht beginnt? Wir glauben weder an schicksalhafte Daten noch an ein verhängnisvolles Zusammentreffen in der Geschichte, und wir glauben auch nicht, daß der Geist der Verstorbenen die Macht hat, unter die Lebenden zurückzukehren und sie zu beeinflussen. Aber wenn diejenigen, deren Ende uns in Erinnerung bleibt, »unsere« Toten sind, jene sind, die mit erhobenen Waffen im Kampfgetümmel fielen, in den verzweifelten Wechselfällen des Kampfes beseelt vom Geiste des Widerstandes, der Erwartung und der Hoffnung – dann spüren auch wir die ewige Lebenskraft dieser Toten, spüren auch wir die Existenz ihres belebenden Geistes unter uns; für diese Toten möchten auch wir fast die Worte des zuversichtlichen christlichen Aberglaubens wiederholen: Sie leben noch und urteilen und warten. In Wirklichkeit sind wir selbst es, die urteilen und w...

Artikel-Länge: 6386 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €