20.04.2007 / Sport / Seite 16

Kein Sponsor auf dem Shirt

Graswurzelrevolution: Der FC United of Manchester ist schon wieder Meister geworden

Christian Bunke
Nachdem der Rebellenclub FC United of Manchester im vergangenen Jahr auf Anhieb die North West Counties League /Second Division gewann, schrieben sich einige Fanzine-Autoren die Finger wund. Schüchterne Fragen wurden gestellt. Kommt jetzt die schwierige zweite Saison? So wie bei Musikbands, wenn das zweite Album dran, was ja öfters daneben geht. The Stone Roses machten zum Beispiel »The Second Coming« und danach nichts mehr. Bekanntlich ist der FC United eine Fan-Neugründung als Reaktion auf den Verkauf ihres Clubs Manchester United an den US-Milliardär Malcolm Glazer 2005.

Am Mittwoch erlebten 2249 begeisterte Fans, wie FC United wieder einen Meistertitel holte. FC United gewannen gegen Atherton Laburnun Rovers 7:1. Rhodri Giggs, der Bruder des Manchester-United-Spielers Ryan, machte das erste Tor für FC. Das Manchester Road End jubelte und fing schon an, was von Championees zu singen, als Ian Berry für Atherton nur eine Minute später einen Ausgleichstref...

Artikel-Länge: 3147 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe