75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.04.2007 / Thema / Seite 10

Er wußte, es würde kein Wunder geschehn

Der Bankier und die Nazis. Wie Hjalmar Schacht den Führer in die Macht führte (Teil I)

Otto Köhler
Irgendwann im Sommer 1932 hatte die Geduld des Bankiers ein Ende. Der Partner, so schien es dem Geldmann, wollte die Macht nicht ergreifen. Da konnte nur noch eine Perle deutscher Dichtkunst weiterhelfen. Und so schickte der Banker dem zögernden Freunde ungeachtet hoher Portokosten per Telegramm drängende Verse des friderizianischen Dichters Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719–1803) – mit dessen »Kriegsliedern« auf den Lippen hatten schon Generationen preußischer Grenadiere ihr Blutbad genommen. Telegramm-Text Hjalmar Schacht an Adolf Hitler:

»Auf Wunder warte nicht.

Sieh, deine Zeit fliegt hin

Und läßt dir keine Spur

Dahier von ihrem Gleis.

Auf Wunder warte nicht.

Du hast des nicht Gewinn

Die Götter helfen nur

Durch Tugend und durch Fleiß.«

Interpretation: Das Gedicht wurde in seiner Gänze 1932 trotz hoher Portokosten Gegenstand des Telegrammverkehrs, gewann also höchste Dringlichkeit. Der Absender Hjalmar Schacht war 1918 Mitbegründer der Deutschen Demokratischen...

















Artikel-Länge: 18705 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk