Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.03.2007 / Ausland / Seite 7

Basis entscheidet

Venezuela: Chávez drängt auf Einheit des Regierungslagers. Differenzen innerhalb der Koalitionsparteien

Harald Neuber, Caracas
In einer landesweiten Kampagne will Venezuelas Präsident Hugo Chávez für eine Einheitspartei der Regierungskräfte werben. Das kündigte der Staatschef am Dienstag in seiner Sendung »Aló Presidente« an. 15000 Aktivisten werden in den kommenden Monaten für die geplante »Sozialistische Einheitspartei Venezuelas« (PSUV) werben. Überzeugen sollen sie vor allem die Mitglieder an der Basis der drei Parteien, die zwar die Regierung Chávez’ unterstützen, an dem Projekt aber nicht teilhaben wollen: Die beiden sozialdemokratischen Parteien »Vaterland für Alle« (PPT), »Für eine soziale Demokratie« (Podemos) und die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) lehnen einen raschen Zusammenschluß ab.

»Ich will offen sprechen«, sagte Chávez in seiner Sendung: »Wenn die Vorsitzenden (der drei Parteien, d. Red.) weiter reden – und auch wenn sie das gute Recht dazu haben –, werde ich mich direkt an ihre Basis wenden, um zu erfahren, ob sie uns folgen will«. Chávez hat den drei Par...

Artikel-Länge: 3429 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!