75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.03.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Brot für neun Milliarden

Die Weltbevölkerung wächst. Wer aber bringt begrenzte Ressourcen und Bedürfnisse dieses Wachstums in Einklang?

Ulrich Sommerfeld
Das seit Beginn der fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zu beobachtende Bevölkerungswachstum stellt eines der wichtigsten globalen Probleme dar. Klimawandel, Biokraftstoffe, Nahrungsmittelsicherheit und kapitalistische Globalisierung bilden den Kontext, in dem die Menschheit ihre eigene Reproduktion mit Sorge betrachten muß. Die Weltbevölkerung wächst derzeit mit einem alarmierenden Tempo – um etwa 78 Millionen Menschen pro Jahr. Das entspricht einer Bevölkerungswachstumsrate von 1,2 Prozent.

Nach Angaben der UNO wurde die Grenze von sechs Milliarden Menschen im Jahre 1999 überschritten. 2006 lebten 6,7 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Nach derzeitigen Berechnungen von Experten wird die Bevölkerung 2050 mehr als 9,2 Milliarden Menschen umfassen.

Unsere Erde ist jedoch ein relativ kleiner Planet mit beschränkten Brenn- und Rohstoffressourcen. Seine landwirtschaftlichen Nutzflächen sind – gerade unter dem Klimaaspekt betrachtet – kaum auswe...



Artikel-Länge: 4470 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €