jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
16.03.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

»Der Trend geht hin zum Kommerz«

Im Zuge der Globalisierung soll auch im Lokalradio über die Regierten als Konsumenten und Stillschweiger verfügt werden. Ein Gespräch mit Rolly Brings

Gerrit Hoekman
Rolly Brings, Jahrgang 1943, ist ein Kölscher Liedermacher, der sich mit kritischen und frechen Mundart-Songs einen Namen gemacht hat. Außerdem ist er der Vater von Peter und Stephan, die in der Band Brings spielen.

Herr Brings, Sie treten am Samstag in Köln auf einer Protestveranstaltung gegen das neue Landesmediengesetz auf. Darin will die NRW-Regierung die Sendezeit des Bürgerfunks halbieren. Was halten Sie von so einem Gesetz?

Per Gesetz halbieren die Regierenden damit den unerwünschten Einfluß der Regierten. Das liegt genau im Trend der Globalisierung, die ja über die Regierten als Konsumenten und Stillschweiger verfügen will. Publikum ist erwünscht, aber keine Leute, die mitschreiben und mitgestalten wollen.

Die Kritiker des Bürgerfunks argumentieren, daß ohnehin kaum jemand diese Programme hört. Sind Sie regelmäßiger Hörer?

Ich höre nicht regelmäßig, aber oft den lokalen Bürgerfunk, das heißt, hier bei uns »radioköln«.

Macht es für Sie einen Un...


Artikel-Länge: 3791 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €