Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
07.03.2007 / Ansichten / Seite 8

Kesselschlacht

Koalitionsparteien im Vorwahlkampf

Arnold Schölzel
Die Kriegskunst und das Schachspiel widmen der Ausgangsposition große Aufmerksamkeit. Wer sich zu Beginn die größten Vorteile sichert, kann langfristig den Ausgang des Geschehens bestimmen.

Derzeit nehmen die Regierungsparteien Aufstellung: Die Union punktet mit Familienpolitik und Klimaschutz, die SPD bietet einen Mindestlohn an, aber nicht für alle. Die Sollbruchstelle der großen Koalition, kriegstechnisch die Entscheidungsschlacht, rückt näher. Beide Seiten präparieren die eigenen Kräfte und Reserven für einen Vorwahlkampf, der zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt ins wirkliche Getümmel übergehen soll.

Bis dahin sind noch unangenehme Dinge zu erledigen wie die »Rente mit 67« und die Unternehmenssteuerreform, die wie alle fiskalischen Maßnahmen im gewöhnlichen Kapitalismus zugunsten der Unternehmen und zu Lasten der Beschäftigten gehen wird. Aus den fünf Milliarden Eur...



Artikel-Länge: 2744 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.