Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
03.03.2007 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Die besten Amerikaner?

In San Antonio werden verletzte Irak-Veteranen wieder zusammengeflickt. Fotoreportage von Eric Gay (AP)

Rüdiger Göbel
In einem angenehmen Umfeld, fernab der sterilen Militärkrankenhäuser, sollen Amerikas Kriegsversehrten genesen. Mehr als 3100 US-Soldaten wurden im andauernden Irak-Krieg bisher getötet, mehr als 32000 GIs verletzt – offiziellen Angaben zufolge. Etwa 23000 der Verwundeten mußten zur weiteren medizinischen Versorgung außer Landes geflogen werden. Viele sind für immer entstellt oder werden stark behindert sein. Hunderte verloren bei Bombenanschlägen Beine oder Arme. Nun sollen sie im hochmodernen Rehazentrum in Fort Sam Houston in San Antonio behandelt werden.

Während Präsident George W. ­Bush pro Woche zwei Milliarden Dollar für die Kriegführung ausgibt, wird die Rehabilitation Kriegsverletzter privat finanziert. 50 Millionen Dollar brachten Spender zusammen, um den Veteranen in San Antonio neueste medizinische Geräte zu bieten. Daneben gibt es spezielle Freizeiteinrichtungen wie eine Kletterwand, Wellenbäder und hochmoderne Computer – für irakische Verlet...

Artikel-Länge: 3258 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €