jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
01.03.2007 / Sport / Seite 16

Ohne Chance

Anmerkungen zum Fall Jan Ullrich

Klaus Huhn
Bei der europaweiten Medien-Treibjagd gegen Jan Ullrich nach dessen Rücktritt am Montag bewies einzig die Pariser L’Equipe Durchblick: »Die Puerto-Affäre und die Dopingvorwürfe haben ihn besiegt.« Er habe »am Ende eingesehen, daß seine Hoffnung, seine Kritiker zum Schweigen zu bringen, ein frommer Wunschtraum ist.« Tatsächlich war Ullrich an diesem Berg der Verdächtigungen chancenlos. Symptomatisch ist die Beobachtung über seinen Fernsehauftritt bei Beckmann, die über den Ticker ging: Es hätten sich bei ihm »schnell kleine Schweißperlen auf der Oberlippe gebildet.«

Die gravierenden Fakten hatte Ullrich in seiner Erklärung genannt: »Der Schweizer Verband erweckt seit acht Monaten den Eindruck, er hätte belastendes Material gegen mich. ... Ich frage mich, wo ist dieses Material, und warum gibt es kein Verfahren, warum wird kein Verfahren eröffn...

Artikel-Länge: 2654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €