75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.02.2007 / Ausland / Seite 7

De Juana verschärft Hungerstreik

Otegi geht auf Zapatero zu. Spaniens Premier verlangt von der baskischen Linkspartei Batasuna einseitigen Gewaltverzicht

Ingo Niebel
Der baskische politische Gefangene Iñaki de Juana Chaos hat seinen Hungerstreik verschärft: Vor drei Tagen hat er sich die Nasensonde entfernt, über die ihn die Ärzte zwangsernähren. Heute ist der 113. Tag seines zweiten Hungerstreiks. De Juana will damit seine sofortige und bedingungslose Freilassung erreichen. Vor knapp zwei Wochen hatte das Oberste Gericht ihn zu weiteren drei Jahren Haft verurteilt wegen »nicht terroristischer Drohungen« in Tateinheit mit der »Verherrlichung des Terrorismus«. De Juana hatte sich in zwei Zeitungskommentaren gegen seine widerrechtliche Inhaftierung gewehrt.

Im Herbst 2005 hatte das ehemalige ETA-Mitglied eine 18jährige Gefängnistrafe wegen der Beteiligung an ETA-Attentaten mit 25 Toten in Madrid verbüßt. Die spanische Rechte machte Druck, damit die Justiz und die Regierung von Premier José Luis Rodríguez Zapatero den baskischen Gefangenen weiter in Haft behielten. De Juana ist zum Skelett abgemagert. Der ...

Artikel-Länge: 2949 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €