Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.02.2007 / Ansichten / Seite 8

Geisterfahrer

Linke Schützenhilfe für EADS

Rainer Balcerowiak
Es gibt in der Politik beliebte Totschlagsargumente, mit deren Verwendung jegliche rationale Diskussion abgewürgt werden soll. Auch die politische Richtungs- bzw. Farbenlehre verliert dann schnell jegliche Relevanz.

Besonders berüchtigt ist das Arbeitsplatzargument. Und leider steht die am Donnerstag veröffentlichte Erklärung des wirtschaftspolitischen Sprechers der Linksfrak­tion, Herbert Schui, in einer langen, unseligen Tradition.

Schui fordert den Erwerb einer Sperrminorität an dem europäi­schen Rüstungskonzern EADS durch die Bundesregierung, um »dauerhaft Beschäftigung zu sichern«. Andernfalls bestünde die Gefahr, daß der Konzern »nach neoliberalem Schema umgestaltet« werde und deutsche Standorte geschlossen würden.

Natürlich ist es nicht hinnehmbar, daß Beschäftigte der Airbus-Standorte für Managementfehler bei der Planung und Konstruktion der neuen Gr0ß...





Artikel-Länge: 2706 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €