5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.02.2007 / Ausland / Seite 6

Bush verschärft Krise mit Iran

Internationale Presse prophezeit US-Militärschlag gegen Teheran. Angriffspläne würden derzeit vorbereitet

Rainer Rupp
USA planen Militärschlag gegen Iran« titelte am Mittwoch die konservative, israelische Tageszeitung Jerusalem Post. Tags zuvor hatte die britische The Times unter Berufung auf Quellen im Pentagon und im Weißen Haus bereits berichtet, daß George W. Bush noch vor Ende seiner Amtszeit die iranischen Atomanlagen zerstören will, falls Teheran bis dahin seine Urananreicherung nicht freiwillig gestoppt hat. Laut Times werden derzeit detaillierte Aggressionspläne ausgearbeitet. Das bevorzugte Szenario sei ein Luftangriff ohne Einsatz von Bodentruppen. Für taktischen Rat hätten das Weiße Haus und das Pentagon eine Reihe von Militär- und Mittelostexperten hinzugezogen. Allerdings berichtete die Jerusalem Post, daß hochrangige Planer im Pentagon von einer solchen Attacke abgeraten haben, denn die nachrichtendienstlichen Erkenntnisse über die genaue Lage von Irans zumeist unterirdischen Atomanlagen reichten noch nicht aus. Zugleich warnen in der Jerusalemer Zeitung i...

Artikel-Länge: 3108 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €