Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
02.02.2007 / Ausland / Seite 7

Der China-Boom

Staatspräsident Hu Jintao besucht acht afrikanische Staaten und sucht neue strategische Partnerschaften

Annick Schneider
Mit dem Sudan erreicht der chinesische Staatspräsident Hu Jintao am heutigen Freitag die wichtigste Station seiner zehntägigen Reise durch acht afrikanische Staaten. Nach Kamerun am Dienstag folgte Liberia, und wenn Hu am Samstag Khartum verlassen wird, stehen noch Sambia, Namibia, Südafrika, Moçambique und die Seychellen auf dem Programm. Der Zweck seiner spektakulären »Tour d’Afrique« ist in erster Linie die Vertiefung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Zahlreiche Investitions- und Kooperationsabkommen, die im November 2006 anläßlich des China-Afrika-Gipfels in Peking initiiert wurden, sollen unterschrieben werden.

Durch die Gründung des Forums der Chinesisch-Afrikanischen Zusammenarbeit (FOCAC – Forum of China Africa Co-operation) im Jahr 2000 intensivierte die Volksrepublik ihre politischen und wirtschaftlichen Aktivitäten mit den afrikanischen Staaten. Seitdem hat sich das chinesisch-afrikanische Handelsvolumen von damals zehn Milliarden US-Dollar a...

Artikel-Länge: 4139 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €