75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.01.2007 / Inland / Seite 4

Keine Lust auf Häuserkampf?

Beim Bundesjugendkongreß der IG Metall wurde viel gestritten – auch über den Dauerbrenner »Verbetrieblichung« der Tarifpolitik

Daniel Behruzi, Sprockhövel
Bis zuletzt blieb es bei der Bundesjugendkonferenz der IG Metall, die am Sonnabend im westfälischen Sprockhövel zu Ende ging, kontrovers. So auch beim Thema Tarifpolitik, insbesondere bei der Frage der »Verbetrieblichung«. Bei dieser von den »Modernisierern« um IG-Metall-Vize Berthold Huber angestoßenen Debatte geht es darum, einen Teil der tariflichen Regelungen auf Betriebsebene zu vereinbaren. Zuletzt hatte die IG Metall in der Tarifrunde 2006 akzeptiert, daß die Unternehmen von einer im Flächentarif vereinbarten Einmalzahlung über 310 Euro abweichen können – nach oben oder nach unten. Huber berichtete in seiner Ansprache vor den jungen Funktionären, von dieser Möglichkeit hätten weniger als ein Drittel der Betriebe Gebrauch gemacht. Zwischen elf und 14 Prozent hätten mehr und sechs bis neun Prozent weniger als die 310 Euro gezahlt. »Dies zu vereinbaren, war aber keine Grundsatzentscheidung – und wir nehmen das auch nicht in unsere Forderungen auf«, be...

Artikel-Länge: 3201 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €