Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
27.01.2007 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Wir sind die gleichen geblieben«

Gespräch mit Saadallah Mazraani. Über den antiimperialistischen Widerstand im Libanon, in Palästina und im Irak

Werner Pirker
Saadallah Mazraani ist stellvertretender Generalsekretär der Kommunistischen Partei Libanons

Der Libanon wird gegenwärtig von einer Massenbewegung gegen die prowestliche Regierung Siniora beherrscht. Welche Position nimmt die Kommunistische Partei Libanons in diesem Machtkonflikt ein?

Es stehen sich zwei große Blöcke gegenüber. Auf der einen Seite die schiitische Hisbollah und die christlichen Kräfte um General Aoun und auf der anderen Seite die März-Koalition, auch »antisyrische Allianz« genannt. Wir sind an keinem dieser Blöcke direkt beteiligt. Wir unterstützen aber einige der Forderungen der Opposition, zum Beispiel die nach einer Regierung der nationalen Einheit. Denn es ist unbedingt notwendig, alle entscheidenden Kräfte zur Lösung der wichtigsten Probleme einzubinden. Weder das eine noch das andere Lager kann über die Grundfragen unserer nationalen Existenz allein entscheiden: wie die Beziehungen zu Syrien gestaltet werden sollen, wie die Resol...

Artikel-Länge: 12348 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €