18.01.2007 / Ausland / Seite 1

Albanischer Terrorist soll CIA-Mann sein

Verhaftung in Wien. US-Regierung will Auslieferung an Montenegro verhindern

Jürgen Elsässer
»Top-Terrorist in Schwechat verhaftet« war am gestrigen Mittwoch der Aufmacher im österreichischen Boulevardblatt Kronen-Zeitung. Demnach wurde der 55jährige Albaner Dodu L. bereits am 8. Dezember 2006 auf dem Wiener Flughafen festgenommen, bevor er eine Maschine in seine Wahlheimat USA besteigen konnte. Gegen den »Kopf einer exjugoslawischen Terrorgruppe« (Krone) lag ein internationaler Haftbefehl vor, den Montenegro im September vergangenen Jahres beantragt hatte. Bis dato wartet der Verdächtige im niederösterreichischen Gefängnis Korneuburg auf seine Auslieferung an die kleine Balkanrepublik, was die US-Regierung jedoch »unbedingt verhindern will«. Grund: Die CIA soll »den Ter...

Artikel-Länge: 2155 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe