Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.01.2007 / Ausland / Seite 7

Lange Besatzung

Trotz anderslautender Ankündigungen werden die ausländischen Einheiten aus Somalia nicht abziehen

Knut Mellenthin
Äthiopiens Regierungschef Meles Zenawi hat angekündigt, daß die Interventionstruppen seines Landes nur noch zwei Wochen in Somalia bleiben sollen. Er verband das mit einem Aufruf an die internationale Gemeinschaft, schnellstmöglich eine »Friedenstruppe« zu entsenden.

Da Meles jedoch zugleich ankündigt, äthiopische Soldaten müßten in Somalia bleiben, bis das Land »von Terroristen gesäubert und befriedet« ist, ist der Zeitrahmen nicht wörtlich zu nehmen. Der Ministerpräsident der somalischen »Übergangsregierung«, Ali Mohamed Ghedi, spricht in nationalen Medien daher auch offen davon, daß die Anwesenheit der äthiopischen Streitkräfte noch mehrere Monate lang erforderlich sein werde. Aus seiner Sicht ist das verständlich: Ohne die schwerbewaffneten Soldaten der von den USA aufgerüsteten und ausgebildeten äthiopischen Streitkräfte könnte sich seine »Übergangsregierung« wahrscheinlich keine Woche an der Macht halten. Auch Ghedi fordert aber den Einsatz einer int...

Artikel-Länge: 3912 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €