Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.01.2007 / 73 / Seite 15

Bitte wenig erwarten

Cool sein heißt angepaßt sein: Wie die Psychologie sich die Gesellschaft schön denkt

Birgit von Criegern
Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern unsere dogmatische Sicht von den Dingen,« dekretierte schon Epiktet im Jahr 100 unserer Zeit. Proportional zur sich dynamisierenden gesellschaftlichen Krise mit forciertem Sozialkahlschlag und Militarisierung werden auch die Appelle an die Allgemeinheit gsteigert, bitte unbedingt positiv zu denken. In Psychotherapie und sogenannter Lebenshilfe hat diese Sozialtechnik »Positive thinking« große Wirkung gezeitigt. Sinn und Unsinn dieses Konzepts verdeutlicht Albert Krölls, Sozialforscher und Professor für Recht an der Evangelischen Hochschule Hamburg, in seinem neuen Buch »Kritik der Psychologie«. Es geht um Machbarkeit und gesellschaftliche Macht.

Krölls wendet sich gegen die allgemeine Reparatur-Logik der Psychologie und speziell gegen das Prinzip der »Steuerung«. In knapp gehaltenen Artikeln resümiert er die verschiedenen psychologischen Schulen. Krölls Analyse hat der Beratergesellschaft gerade noch ge...

Artikel-Länge: 7232 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.