3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.12.2006 / Inland / Seite 4

Wedel: Was wäre, wenn ...

... die Wehen kämen?

Kommen können sie! Kommen sollen sie sogar! Denn das Leibesfrüchtchen muß ans Licht der Welt, die ein kalter Ort ist, aber so furchtbar nun auch wieder nicht, daß man sein Leben im Mutterleib verbringen und Hackepeterbrötchen nur verdaut, Tokio-Hotel nur gedämpft und Sex nur mittelbar erleben möchte. Also, raus mit euch, ihr »kleinen Erwachsenen« (die Postnatalpsychologie verwarnt uns ernst und seit langem, Säugling oder Kleinkind als unfertige Wesen, quasi als Halbmenschen zu begreifen). Heraus, ihr künftigen Vermieter, Börsianer, »Grand Prix der Volksmusik«-Gewinner, Leistungssportler, Obdachlosen, Kriegstoten und Ministerialdirektoren! Aber nicht heute, nicht morgen und nicht übermorgen.

Frau Minister von der Leyen ist beunruhigt und mit ihr der Staat himself. Es mehren sich die Fälle, da Schwangere brutal von den künftigen Kindsvätern tagelang auf die Chaiselongue gefesselt werden. Sogar sich selbst zur Toilette zu schleppen oder gar ins Frauenhaus zu ...

Artikel-Länge: 4375 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €