3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.12.2006 / Feuilleton / Seite 12

Ein paar Fusseln

Die Zukunft legt Spuren in der Vergangenheit: Denzel Washington jagt in »Déjà Vu« seinen Phantasien nach

Peer Schmitt
Nicht zum ersten Mal sieht man den feierlichen Auslauf einer Fähre auf dem Mississippi bei New Orleans. Matrosen, Touristen, Großfamilien, Lokalpolitiker, Blaskapellen, allesamt gesunde, nichtsahnende Durchschnittsmenschen am Nachmittag. Die Welt scheint noch in Ordnung.

Etwas aber irritiert. Die Familien-, Touristen- und Matrosengemütlichkeit ist schneller geschnitten als eine Eishockey-Krawallübertragung. Tony Scotts Film »Déjà Vu« etabliert ohne Umschweife eine Atmosphäre von Lärm und Wahnsinn, so als hätte die Katastrophe längst stattgefunden bzw. als müßte der Film unter allen Umständen so tun, als befinde er sich bereits mitten in einer Katastrophe. Natürlich läßt die Katastrophe nicht lange auf sich warten. Die Fähre wird in die Luft gesprengt. 500 Personen sterben. Ein tragischer Unfall? Ein terroristischer Anschlag? Denzel Washington kommt als Detektiv an den Ort des Geschehens, schnüffelt kurz in der Luft, hebt ein paar Fusseln auf und weiß sofor...

Artikel-Länge: 5464 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €