jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.12.2006 / Thema / Seite 10

Wehrhafte Religion

Die iranische Revolution, der Fall Saddam Husseins im Irak und der Widerstand der Hisbollah im Libanon haben die Schiiten zu einem politischen Machtfaktor im Mittleren und Nahen Osten werden lassen

Karin Leukefeld
Noch vor wenigen Jahren hätten es die Wahlen im Inselstaat Bahrain im Persischen Golf wohl kaum in die westlichen Schlagzeilen geschafft, doch heute ist das anders. »Schiitisch-muslimische Opposition in Bahrain gewinnt mehr als 40 Prozent der Stimmen«, so eine Schlagzeile in der britischen BBC Ende November. Nicht Bahrain oder die Wahlen machen die Schlagzeile, sondern »die Schiiten«. Als »schiitische Opposition« in Bahrain, als »Mullahregime« im Iran, als »radikalislamische Schiitenmiliz« Hisbollah im Libanon oder von Muktada Sadr im Irak. Der jordanische König Abdullah II. warnt vor einem »schiitischen Machtbogen« vom Mittelmeer bis Indien, sunnitische Herrscherhäuser in der arabischen Welt fürchten Aufstände ihrer schiitischen Minderheiten im Land, was die US-Administration nutzt, um in der Region Bündnisse gegen eine neue »schiitische Gefahr« zu schmieden, die vor allem vom Iran ausgehen soll.

Der Sturz der Taliban in Afghanistan und der Sturz von Sadd...

Artikel-Länge: 18604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €