Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.12.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

Krieg aus der Grünen Zone

»Brussels Tribunal« macht US-gestützte Regierung in Bagdad und Besatzer für Terror im Irak verantwortlich

Karin Leukefeld
In Washington wird heute der Irak-Bericht der Baker-Kommission veröffentlicht. Das parteiübergreifende Beraterteam um den früheren Außenminister James Baker wird US-Präsident George W. Bush einen Vorschlag unterbreiten, wie der Krieg im besetzten Zweistromland bald beendet werden kann, ohne das Gesicht zu verlieren. Für das »Brüssel Tribunal gegen die Besatzung im Irak« (www.brusselstribunal.org) aber gibt es nur einen Weg, um die Gewalt und neue Blutbäder im Irak zu stoppen: Rückzug der Besatzungstruppen. »Die Regierung der ›Grünen Zone‹ und ihre Milizen greifen die irakische Zivilbevölkerung im ganzen Land an«, heißt es in einer jetzt veröffentlichten Erklärung der friedenspolitischen Expertengruppe. Das Leiden der Iraker sei »tragisch und unerträglich«, Städte im ganzen Land und ganze Stadtviertel von Bagdad seien belagert. Die Angriffe sollen »den wachsenden Widerstand gegen die militärische Be...

Artikel-Länge: 4282 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €