Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.11.2006 / Ausland / Seite 7

Ankara koppelt Osttürkei ab

Keine staatliche Hilfe für die kurdischen Gebiete nach schwerer Flutkatastrophe. Breite Solidarität der Bevölkerung mit den Betroffenen

Nick Brauns
Rund zwei Wochen nach der Flutkatastrophe in der Osttürkei warten die Opfer weiterhin vergeblich auf staatliche Hilfe. Allerdings hat sich, wie die kurdische Nachrichtenagentur DIHA am Mittwoch meldete, Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan dazu durchgerungen, die betroffenen Gebiete immerhin mit einem Besuch zu beehren. Vermutet wird, daß hinter seinem Ansinnen weniger die Sorge um die Betroffenen steht als vielmehr Sympathiewerbung in eigener Sache, war doch die Wut in der Region angesichts der Tatenlosigkeit Ankaras in den vergangenen Tagen weiter gewachsen.

Mehr als 40 Menschen waren Anfang November bei den Überschwemmungen nach schweren Unwettern ums Leben gekommen. Tausende wurden obdachlos und leben seitdem in Zelten, Turnhallen, Moscheen oder bei Verwandten in schon vorher überfüllten Wohnungen. Am schlimmsten betroffen sind Ele...

Artikel-Länge: 2639 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!