75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.11.2006 / Ausland / Seite 7

Oranger Putsch nach Wahltag

Venezolanische Opposition verkündet Destabilisierungsplan gegen Chávez

Ingo Niebel
In Venezuela läuft nicht nur der Countdown für die Präsidentenwahl, sondern auch für subversive Aktionen gegen den erwarteten Wahlsieg von Präsident Hugo Chávez. Am 3. Dezember haben 14 Millionen venezolanische Staatsbürger das Recht, ihr Staatsoberhaupt zu wählen. Laut Umfragen liegt der seit 1999 amtierende Chávez bei 57 Prozent der Stimmen. Seinen ärgsten Konkurrenten, den Gouverneur des Bundesstaates Zulia, Manuel Rosales, siedeln die Meinungsforschungsinstitute zwischen 24 und 34 Prozent an – ein wohl uneinholbarer Abstand.

Der Präsident warnt

Die venezolanische Opposition setzt in Erwartung ihrer wahrscheinlichen Wahlniederlage auf eine Destabilisierung der Lage – wie erprobt im April 2002. Damals putschten sie und Teile der Militärs gegen den Präsidenten, und auch Rosales legitimierte seinerzeit den Staatsstreich, als er das Dekret des selbsternannten Interimspräsidenten Pedro Carmona mit unterschrieb. Der Umsturz scheiterte....

Artikel-Länge: 2933 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €