Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
06.11.2006 / Inland / Seite 4

Neonazis pfeifen im Walde

Bremen: 10000 Gegendemonstranten verhinderten rechten Aufmarsch

Jürgen Heiser
Das Bremer »Bündnis gegen rechts« hat am Samstag mit einer machtvollen Demonstration von 10000 Teilnehmern einen Marsch von NPD und »freien Kameradschaften« verhindert. Das Oberverwaltungsgericht Bremen hatte der NPD durch sein Urteil vom Freitag abend noch den Weg für eine um 15 Uhr beginnende Demonstration im Arbeiterviertel Walle freigemacht. Doch die angereisten 70 Neofaschisten kamen nicht weit.

Zwar war es den aus Bremen, Bayern, Hamburg und Berlin zusammengezogenen 2500 Polizisten durch die praktische Verhängung des Ausnahmezustandes gelungen, die beiden Gegendemonstrationszüge aus den Stadtteilen Walle und Gröpelingen zunächst vom Waller Bahnhof, dem Sammlungspunkt der NPD, fernzuhalten, aber mit den lautstarken Protesten der Stadtteilbewohner hatte die Einsatzleitung offensichtlich nicht gerechnet. »Nazis raus!«-Rufe übertönten den NPD-Lautsprecherwagen. Als Eier und Flaschen gegen das Transparent »Die nationale Opposition zu Gast bei Freunden« fl...

Artikel-Länge: 3068 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €