75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2006 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Das Milliardengrab

Dramatischer Wassereinbruch in kanadischer Mine treibt den Uranpreis in die Höhe. Umweltschützer fordern Schließung von Cigar Lake

Inge Lindemann
Nach einem Unfall am 22.Oktober im neuen Uranbergwerk Cigar Lake in der kanadischen Provinz Saskatchewan kam es zum stärksten Preisanstieg für Uran seit 20 Jahren. Derzeit wird das Schwermetall für rund 60 Dollar je Pound (454 Gramm) gehandelt, Tendenz steigend. Die Aktien der weltweiten Uran-Explorer zählen derzeit zu den meistgefragten Wertpapieren an der Börse in Toronto. Besonders Australien und Kasachstan, neben Kanada größte Uranexporteure, erhöhen ihre Produktionsmengen.

Der Handel profitiert von den gravierenden Problemen des kanadischen Branchengiganten Cameco Corpora­tion in Cigar Lake. Analysten befürchten durch das Wegbrechen der dortigen Reserven von 150000 Tonnen Uran eine Verknappung auf dem Rohstoffmarkt, und das bei steigendem Bedarf der Atomwirtschaft. Man wolle das Uran nicht aufgeben, könne aber derzeit keine Prognosen für Cigar Lake abgeben, so Gerald W. Grandey, Präsident der weltweit führenden kanadischen Bergbaugesellschaft Cameco ...

Artikel-Länge: 5272 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €