Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.11.2006 / Ausland / Seite 1

Besatzer im Irak zum Rückzug gezwungen

US-Soldaten beenden Blockade im Bagdader Armenviertel. Briten räumen Konsulat in Basra

Rüdiger Göbel
Unter dem Jubel der Bevölkerung haben US-Soldaten den Belagerungsring um das Bagdader Schiitenviertel »Sadr City« aufgehoben. In einem bisher beispiellosen Akt beugten sich die Besatzungstruppen der »Kampagne des Ungehorsams« und lösten am Dienstag abend alle Kontrollposten um den Stadtteil auf. Die Räumung war von den Mehdi-Milizen des schiitischen Geistlichen Muqtada Al Sadr erzwungen worden. Die bewaffneten Kräfte hatten Barrikaden errichtet und die Bevölkerung zum Generalstreik gegen die Besatzer aufgerufen, weil diese seit Tagen das Gebiet abriegelten, um nach einem am 23.Oktober entführten US...

Artikel-Länge: 1905 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €