Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
28.10.2006 / Feuilleton / Seite 13

Ohne Gott und Funsport

Geschlechtsteile festhalten oder loslassen: In Berlin endet das erste Pornfilmfestival

Holger Dewitz
Soviel Sex wie diesen Oktober bekommt der Berliner sonst das ganze Jahr nicht zu sehen. Weniger auf der durchaus informativen Sex-Messe »Venus« – dort stehen selbst während des Hertha-Spiels vor jedem nackten Starlet 150 Kindl-Neuköllner, blockieren pampig die Fluchtwege und recken sich zackig gegenseitig ihre Digitalkameras vors Gesicht, weil sie hoffen, irgend etwas anderes aufzunehmen als ihresgleichen. Es wäre sinnvoller, die Zeit auf der »Venus« mit Stöbern zu verbringen. Die Neuheiten »Beppy-Tampons« für Sex während der Periode oder der Prostatastimulator von Aneros wären das Interesse wert. Außerdem sind die Darsteller an den Messeständen schlecht ausgeleuchtet. Geschlechtsteile lassen sich auch angenehmer festhalten. Beweis ist das von Jürgen Brüning fast zeitgleich im Kantkino, dem Arsenal, der Brotfabrik und im Xenon organisierte erste Berliner »Pornfilmfestival«.

Wörtlich nehmen

Festival ist wörtlich zu nehmen. Es ist mehr als Film und es i...

Artikel-Länge: 8102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €