75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.10.2006 / Ausland / Seite 7

Tschad in Darfur?

Konflikt in sudanesischer Westprovinz von außen angeheizt: Militärische Unterstützung für Rebellen aus Ndjamena

Anton Holberg
Die Kämpfe um die Vorherrschaft im Tschad halten an. Weder seine Bestätigung als Staatschef in Pseudo-Wahlen Anfang Mai, noch der lediglich durch militärische Unterstützung der Exkolo­nialmacht errungene Sieg über die bewaffneten Oppositionskräfte vor den Toren der Hauptstadt Ndjamena haben Präsident Idriss Déby die erhoffte Ruhe verschafft. Am vergangenen Sonntag besetzte die oppositionelle FUC (Forces Unies pour le Changement et la Démocratie) kurzfristig die Stadt Goz-Beida nahe der Grenze zur sudanesischen Westprovinz Darfur. Damit werden die Beziehungen zwischen Tschad und Sudan erneut in Frage gestellt.

Aggressive Politik

Bis zum August hatte Déby den Regierenden in Khartum stets unterstellt, sie hätten die FUC ausgerüstet und zu seinem Sturz mobilisiert. Mit dieser Begründung brach er auch die diplomatischen Beziehungen zum Nachbarland ab. Im August dann vollzog er eine überraschende Kehrtwende, normalisierte das Verhältnis wieder, und beide Staat...

Artikel-Länge: 3691 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €