75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.10.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir müssen lauter werden!«

Verelendung, Gesundheitsdesaster, Rentenbetrug, Arbeitslosigkeit – das waren die Hauptthemen der Kundgebungen am Samstag

Am Samstag hat sich eine Bevölkerungsgruppe zu Wort gemeldet, die es nach Ansicht von Bundesarbeitsminister Franz Müntefering (SPD) gar nicht gibt: die Unterschicht. Rund 220 000 »Uschis« gingen in Berlin, Stuttgart, München, Dortmund und Frankfurt /M. auf die Straße, um gegen den Sozialkahlschlag zu protestieren, den die Sozialdemokraten der Bevölkerung eingebrockt haben – erst Arm in Arm mit den Grünen, seit einem Jahr mit der Union. Verelendung durch Hartz IV, Rentenkürzungen, »Gesundheitsreform«, Erwerbslosigkeit – das waren die Hauptthemen, die in den meisten Redebeiträgen angesprochen wurden. Selten wurde dabei das Niveau der gewerkschaftlichen Argumentation überschritten, die grundsätzliche Ablehnung des kapitalistischen Systems wurde zwar von vielen Demonstranten, nicht aber von den Rednern gefordert. Hier einige Auszüge:

* Antje Steinke, von der Erwerbsloseninitiative »Dau wat e. V.« aus Stralsund, sprach in Berlin:

Ich komme aus Stralsund und a...

Artikel-Länge: 9878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €