Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.09.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

Überwachungschip unter der Haut

Die Kontrollphantasien von Unternehmern sind schier unbegrenzt

Ulla Jelpke
Auftraggeber von Überwachungstechnik sind nicht nur Behörden auf der Jagd nach Staatsfeinden, sondern mehr noch Unternehmer auf der Jagd nach Profitmaximierung. Vordergründig werden die Vorhaben mit erhöhter Sicherheit legitimiert. In der aktuellen, vom Fraunhofer-Institut mitherausgegebenen Zeitschrift Futur wird ein Projekt beschrieben, das darauf beruht, Arbeitsplätze komplett einzuscannen – sowohl Arbeitsmittel wie auch die Beschäftigten: »Da sich Werkzeuge, Werkstücke oder Menschen (z. B. Arme, Hände) in dreidimensionalen Arbeitsräumen bewegen, können diese Objekte zu jedem bestimmten Zeitpunkt durch ihre 3D-Beschreibung erfaßt werden.« Das – unbemannte – Überwachungssystem kann das »Bewegungsmuster in zulässige und nicht zulässige« Bewegungen klassifizieren. Wenn der Arm von Frau Müller an einem Ort ist, an dem er nicht hingehört, wird Alarm ausgelöst. Das mag bei gefährlichen Produktionsgängen sogar sinnvoll sein, ermöglicht aber auch die Entdeckun...

Artikel-Länge: 3173 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €