3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
15.09.2006 / Ausland / Seite 6

Das Volk wird entscheiden

Venezuela: Chávez schlägt Verfassungsänderung für mehrfache Wiederwahl des Präsidenten vor. Bolivarische Einheitspartei angekündigt

Ingo Niebel
Venezuelas Staatschef Hugo Chávez sieht der Präsidentenwahl am 3. Dezember mit Zuversicht entgegen. Zweieinhalb Monate vor dem Urnengang kündigte er ein richtungsweisendes Referendum an, das zweifellos den Protest seiner Gegner provozieren wird. Im Falle seiner Wiederwahl, so der Staatschef bei der Vereidigung seiner Wahlkampfhelfer am Wochenende in Caracas, will er die zeitliche Begrenzung für das Präsidentenamt abschaffen. Die seit 2000 geltende »bolivarische« Verfassung sieht – wie auch ihre Vorgängerin – lediglich eine Wiederwahl vor. Demnach wäre Chávez’ Amtszeit 2014 ein definitives Ende gesetzt.

»Über die Veränderungen wird nicht Hugo Chávez entscheiden, sondern das venezolanische Volk – in freien Wahlen in einem nationalen Referendum«, so Chávez. Die Chancen für den Antragsteller stehen gut: 2004 hatte die Opposition ein großangelegtes Abwahlreferendum gegen den Präsidenten verloren.

Bei der Ver...



Artikel-Länge: 2832 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €