75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.09.2006 / Feuilleton / Seite 13

Ach du Allmächtiger!

Größenwahn und Geruchssinn: Die Romanverfilmung »Das Parfüm« wartet mit Allmachtsphantasien auf

Tina Heldt
Womit beginnt Tom Tykwers Verfilmung von Patrick Süskinds Roman »Das Parfum«? Natürlich mit dem Abbild einer Nase. Genauer: Eine große Nase leuchtet im Dunkeln. Kurz vorher ist die Nase noch ein verschwommener Lichtpunkt gewesen. Mündet die Aufklärung in einen Riechkolben?

Die Geschichte spielt bekanntlich Mitte des 18. Jahrhunderts, im Jahrhundert der Aufklärung – auf französisch »siécles des Lumières«, wörtlich »Zeitalter der Lichter«, wie verschwommen auch immer.

Und um zu wissen, daß dieses Zeitalter ausgerechnet vom Geruchssinn ein wenig besessen war, muß man keine Schundromane lesen. In Frankreich nannte sich die Philosophie des Tages Sensualismus und ging ganz materialistisch davon aus, daß die Sinneswahrnehmungen Grundlage jeder Erfahrung sind. Der Aufklärungsphilosoph Condillac erfand zur Illustration dieser These in seiner »Trait des Sensations« (Abhandlung über die Sinne) die Allegorie einer Marmorstatue, die einen einzigen körperlichen Sinn hat...



Artikel-Länge: 3317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €