3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. August 2020, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
22.08.2006 / Inland / Seite 5

Heimlicher CDU-Chef stänkert gegen SPD

Hessischer Ministerpräsident macht Vorgaben für Bundestagswahlkampf 2009

Hans-Gerd Öfinger
Harte Töne gegenüber dem Koalitionspartner im Bund schlug am Wochenende der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) an. Koch, der nach dem Parteitag im November auch offiziell die Nummer zwei in der Partei sein dürfte, machte sich in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung (LVZ) bereits Gedanken über eine Strategie für den Bundestagswahlkampf 2009. Der Arbeitstitel für Wahlplakate müsse dabei lauten: »Die SPD muß aus der Regierung weg, damit Angela Merkel endlich ungestört regieren kann.« Die FDP bezeichnete er als den »natürlichen Koalitionspartner der Union«.

Gleichzeitig betonte Koch artig, die CDU habe »mit Angela Merkel Erfolg«. Spekulationen darüber, daß er die Kanzlerin vorzeitig ablösen wolle, bezeichnete der Hesse als »Stoff fürs Feuilleton«. Obwohl er in der Öffentlichkeit oft als »Polarisierer« gegenüber der SPD gelte, trage er in Wirklichkeit im Rahmen der Absprachen in der großen Koalition im Bund »für die schwierigsten Kompromis...

Artikel-Länge: 4017 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €