5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.08.2006 / Ausland / Seite 6

Nagelprobe für die Präsidentenanwärter

Wahlen in Mexikos Bundesstaat Chiapas am Sonntag als Stimmungsbarometer

Gerold Schmidt (npl), Mexiko-Stadt
Eine Lokalwahl wird am morgigen Sonntag zum Stimmungsbarometer für den zivilen Widerstand des sozialdemokratischen Präsidentschaftskandidaten Andrés Manuel López Obrador im Konflikt um das höchste mexikanische Staatsamt. Im südöstlichen Bundesstaat Chiapas steht das Gouverneursamt für die kommenden sechs Jahre zur Wahl. Anders als auf Bundesebene ist dort jedoch nicht die klerikal-konservative Partei der Nationalen Aktion (PAN), sondern die Partei der institutionalisierten Revolution (PRI) der Hauptgegner der Drei-Parteienkoalition »Zum Wohle Aller«, die hinter López Obrador steht. Bei den Präsidentschaftswahlen vom 2. Juli hatte dieser in Chiapas deutlich mehr Stimmen als seine Kontrahenten von PRI und PAN geholt. Bei den parallel abgehaltenen Abgeordneten- und Senatswahlen entfielen jedoch mehr Voten auf die PRI.

Chiapas weist eine Reihe von Besonderheiten auf – vor allem, weil dort am 1. Januar 19...

Artikel-Länge: 2830 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €