3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.08.2006 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

»Streikrecht muß auf Tagesordnung«

Arbeitsgericht wies Kündigung von Gewerkschaftern nach Protestaktion im Klinikum Duisburg ab

Katja Herzberg
Nina Dusper ist Betriebsrätin am Klinikum Duisburg

Mitte März hat Klinik-Geschäftsführer Reinhard Isenberg Ihnen und fünf weiteren Gewerkschaftern gekündigt. Wie ist es dazu gekommen?

Wir haben in Essen an einem von ver.di organisierten Solidaritätsstreik mit den Beschäftigten der Länder teilgenommen. Als wir in die Klinik zurückkamen, hat Herr Isenberg mit den 32 Auszubildenden, die mit uns in Essen waren, so gesprochen, daß diese sich gekündigt fühlten. Daraufhin haben die Streikenden aus Essen in Duisburg Halt gemacht, um mit uns dagegen zu protestieren. Dies war erfolgreich, und den Azubis passierte nichts. Eine Woche später sprach der Geschäftsführer fünf Vertrauensleuten die fristlose Kündigung und Hausverbot aus, bzw. reichte sie zur Zustimmung beim Betriebsrat ein, der diese aber verweigerte. Die Kündigung eines weiteren aktiven Gewerkschafters folgte wenig später.

Was halten Sie für die Gründe der Kündigung?

Ver.di bezeichnet die Kündigu...

Artikel-Länge: 3648 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!