75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.08.2006 / Inland / Seite 5

Brauner Spuk in Delmenhorst

Neonazi Rieger will leerstehendes Hotel erwerben

Kai Budler
Der Hamburger Rechtsanwalt und Neonazifunktionär Jürgen Rieger plant offenbar, ein 200-Betten-Hotel im niedersächsischen Delmenhorst zu kaufen. Das Hotel am Stadtpark liegt idyllisch in bester Innenstadtlage, mitten im Grünen an den Graftanlagen. Doch steht das Drei-Sterne-Haus seit einem Jahr leer, der Eigentümer Günter Mergel will es verkaufen. Einen Interessenten hat er inzwischen gefunden, doch der stößt nicht nur bei der Stadtverwaltung vor Ort auf Entsetzen: Die rechtsextreme »Wilhelm-Tietjen-Stiftung für Fertilisation Ltd.« will das Gebäude für 3,4 Millionen Euro kaufen.

Die in London registrierte Stiftung und ihr Direktor Jürgen Rieger sind keine Unbekannten im norddeutschen Raum. Rieger ist immer wieder auf der Suche nach Immobilien. Spätestens, nachdem Rieger und seine braunen Truppen den 2004 erworbenen Heisenhof in Dörverden, ein ehemaliges Bundeswehrgrundstück, räumen mußten, fehl...

Artikel-Länge: 2810 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €