jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.07.2006 / Sport / Seite 16

Fußballmafiosi

Milde Sorte

Rom. Der Berufungsprozeß im italienischen Fußballmanipulationsskandal führte zu deutlich milderen Urteilen. Größter Gewinner ist Berlusconis AC Mailand. 30 statt 44 Punkte Abzug bedeuten Platz drei in der bereinigten Tabelle der abgelaufenen Saison. Der Club spielt damit in der Champions-League-Qualifikation.

Der AC Florenz und Lazio Rom sind zurück in der Serie A. Das Berufungsgericht bestand nur auf Punktabzügen, nicht auf den Zwangsabstiegen. Einzig Rekordmeister Juventus Turin soll wie gehabt in die Serie B. Der Aufsichtsrat hat beschlossen, ein Freizeitzentrum vor den Toren Turins nicht bauen, das Stadion nicht sanieren zu lassen, aber so richtig hart kom...

Artikel-Länge: 2093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €