75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.07.2006 / Ansichten / Seite 8

Zensorin des Tages: Hildigund Neubert

Es ist erstaunlich, auf welchem intellektuellen und moralischen Niveau sich manche derjenigen bewegen, die Ende der 80er Jahre von Westmedien als »DDR-Bürgerrechtler« gefeiert wurden. Ein Beispiel für diese Spezies ist die Thüringer Landesbeauftragte für die »Stasi«-Unterlagen, Hildigund Neubert. In einem in Jena herausgegebenen Anzeigenblättchen rühmt sie sich jetzt mit viel Wortgeklingel, auf ihre Initiative hin sei ein Bild des DDR-Malers Werner Tübke aus einer Ausstellung des Landtags entfernt worden.
Das Bild zeigt den Leichnam eines Kommunisten, den ungarische Faschisten 1956 erhängt hatten. Frau Neubert findet kein Wort der Anklage gegen derartige Morde, kein Wort des Bedauerns für die Opfer – ...

Artikel-Länge: 2222 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €