jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
07.07.2006 / Feuilleton / Seite 15

Papas Brockhaus tut’s nicht mehr

Cristina Fischer
Alles andere als langweilig – das »Weiberlexikon« aus den 80er Jahren liegt in einer überarbeiteten Ausgabe vor Lexika sind langweilig? Frauenlexika sind nur was für Feministinnen? Dieses Lexikon ist alles andere als langweilig, sondern spannend, lehrreich, unterhaltsam. Und es sollte von Feministinnen, Nichtfeministinnen und sogar Antifeministinnen gelesen werden«, schrieb kürzlich die Rezensentin einer in ­Wien redigierten feministischen Homepage. 20 Jahre nach der Erstausgabe ist das »Weiberlexikon« aus dem PapyRossa Verlag (wieder einmal) in einer überarbeiteten und erweiterten Fassung erschienen. Es ist als »informatives Lese- und Bilderbuch zum Nachschlagen und Schmökern« konzipiert. Auf jeden Fall kann es als »ein eigenwilliges Buch« gelten, denn, wie die Herausgeberinnen hervorheben, in »normalen« Lexika fehlt vieles, was Frauen betrifft und interessiert. Meist wird darin die Perspektive des Mannes als allgemeingültig offeriert.

Das »Weiberlexikon«...

Artikel-Länge: 3180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €