75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.06.2006 / Inland / Seite 5

Asylbewerber Zu Gast bei Freunden?

Denkste. Für Flüchtlinge ist in Fußball-Deutschland kein Platz – und wenn, dann nur im Abseits

Christian Selz


Meckern kann Muhamet Idrizi eigentlich gar nicht leiden – zumindest auf dem Fußballplatz. Er ist Schiedsrichter und pfiff in den letzten Tagen die Spiele der Weltmeisterschaft (WM) der Asylsuchenden in Hamburg. Resolut griff er durch und ließ sich keine Pöbelei gefallen.
»Abseits« heißt der Verein, der die WM organisierte. »Abseits«, weil das im übertragenen Sinn die Position der Asylsuchenden auf dem Spielfeld »Deutschland« ist. Damit auch sie sich während der omnipräsenten FIFA-WM »zu Gast bei Freunden« fühlen konnten, wollte der Verein mit den Flüchtlingen »ein Fest feiern«, so Organisator Martin Groß. Bewußt habe man die WM dazu genutzt, um die Aufmerksamkeit auf die Situation der Asylsuchenden zu lenken.
Und die ist mehr als miserabel, wie bei einer Podiumsdiskussion im Rahmenprogramm des Turniers deutlich wurde. Ohne Arbeitserlaubnis leben sie verarmt in Heimen, die meist am Stadtrand liegen. Aufgrund der Residenzpflicht dürfen sie nicht einmal de...



Artikel-Länge: 3558 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €